Heimatschutz

James Fisher Nuclear GmbH verfügt über hervorragende Erfahrungen im Schutz von stark frequentierten Bereichen. Potentielle Radioaktivität kann effektiv identifiziert, beurteilt und bewältigt werden.

Die Messung, Erkennung und Identifizierung von radioaktiven Quellen ist entscheidend für die Beurteilung und Abwägung von Bedrohungen durch illegaler radioaktiver Stoffe. JFN GmbH verfügt über umfangreiche Erfahrungen sowohl bei festinstallierten-, als auch bei tragbaren Messsystemen. Vollintegrierte und der Anwendung angepasste Großsysteme dienen dem Schutz von Personen, öffentlichen Gebäuden und Veranstaltungen.

Für die Olympischen Sommerspiele in London wurde JFN 2012 beauftragt, ein komplettes radiologisches Mess- und Bedrohungserkennungssystem für die Spiele zu liefern. Es musste gewährleistet werden, dass das Sicherheitspersonal alle Personen identifizieren konnte, die radioaktive Materialien auf das Gelände einführen wollten.

Es war das größte System, das bislang in Großbritannien eingesetzt wurde. Es spielte eine wichtige Rolle, um die Spiele für alle Anwesenden, sowohl für Zuschauer als auch für Athleten sicher und sorgenfrei zu machen. 

Folgen Sie dem untenstehenden Link, um mehr über das Projekt London 2012 zu erfahren:

To find out about the other RPI markets we protect, click on the links below.

BACK TO TOP